Schabby's Blog
Reserve Orbital Defence Commander

Es ist nun fast zehn Jahre her, dass ich ein Instrument länger als 15 Minuten in der Hand hielt. Damals spielte ich einer Punk-Rock Band und versuchte mich an einer Reihe von Instrumenten, bis man mich aus Qualifikationsgründen zum Sänger umschulte. Dann zog ich aus Göttingen nach Berlin und von Berlin nach China, was unserer Band ein Ende setzte. Als ich aus China zurück kam und wieder nach Berlin zog, hatte ich kurzzeitig nochmal eine Band namens "Die Vier Eukalyptischen Reiter" in der wir in einer Drum-Piano-Bass Kombination einen eigenwilligen Jazz aufzuspielen wussten. Wir mieteten einen Raum im Orwo-Haus und hätten Tag und Nacht 24/7 spielen können. Nichtsdestotrotz fanden wir aufgrund von Karriere, Freundin, S-Bahnstreik und fehlender Inspiration insgesamt nur drei Mal Gelegenheit für wenigen Minuten zu proben. Immerhin: die dabei entstanden Aufnahmen sind weltklasse, nicht jungenfre und nicht länger als 15 Minuten.

Vor diesem Hintergrund grenzt es eigentlich an ein Wunder, dass ich im fortgeschrittenen Alter von knapp 30 noch einmal ein Saiteninstrument in die Hand nahm. Aber gestern wars geschenen und ich musizierte wundebare Kammermusik für vier Personen. Als (mitleweile) Jazz und Swing-Fans widmeten wir uns dem alten Superhit "Hit Fly Me To The Moon" und spielten den Song so wie wir es vor zehn Jahren gelernt haben. Klar also, dass ich auch heute die Gesangslinie wieder singen musste.

Das Ergebnis kann hier heruntergeladen werden:

Enjoy.


Post Comment

Please notice: Comments are moderated by an Admin.